Deprecated: Function eregi() is deprecated in /home/np7985/domains/siljaweb.com/public_html/forum/header.php on line 206 FINNJETweb Forums - Powered by XMB
FINNJETweb Forums Last active: Never
Not logged in [Login - Register]
Go To Bottom

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /home/np7985/domains/siljaweb.com/public_html/forum/include/functions.inc.php on line 346 Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /home/np7985/domains/siljaweb.com/public_html/forum/include/functions.inc.php on line 346 Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /home/np7985/domains/siljaweb.com/public_html/forum/include/functions.inc.php on line 346 Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /home/np7985/domains/siljaweb.com/public_html/forum/include/functions.inc.php on line 346
Printable Version | Subscribe | Add to Favorites  
Author: Subject: Was kann man aus der Finnjet Geschichte lernen?
Applelunatic
Seaman
*




Posts: 1
Registered: 3-1-2010
Member Is Offline


[*] posted on 3-1-2010 at 22:48
Was kann man aus der Finnjet Geschichte lernen?


Hallo Leute,

ich verstehe nicht alle Hintergründe warum das Schiff so schnell verschrottet werden musste und warum man so wenig in den Medien mitbekommen hat. Mir hat die Idee mit dem Hotelschiff sehr gut gefallen und ich hätte mich sicherlich auch finanziell im kleinen Rahmen an dem Projekt beteiligt. Wenn mal überlegt das 10.000.000 Euro zum Zurückkaufen gereicht hätten und das Schiff über 565 Kabinen hatte, wären das gerade mal 18.000 Euro gewesen. Die 565 Käufer hätte man doch schnell zusammen bekommen. Ich wäre dabei gewesen! An einen geeigneten Anlegeplatz kann es doch nicht gelegen haben. Auch um Helsinki gibt es genug Platz für so ein Schiff. Und wenn man es erstmal weiter "draußen" geparkt hätte um es später zu einer endgültigen Parkposition bringen zu können. Ich finde Finnland hat da einen großen Fehler gemacht. Mit irreversiblen Entscheidungen sollte man meiner Meinung nach sehr vorsichtig sein. Die Finnjet war ja auch nicht irgend ein Schiff! Stellt euch doch mal vor Paris würde ihren Eifelturm zum Verschrotten nach Alang geben.
View user's profile View All Posts By User U2U Member
Hinnerk
Seaman
*




Posts: 9
Registered: 13-8-2008
Location: Edewecht, Germany
Member Is Offline


[*] posted on 30-9-2010 at 11:26


Bei allem Respekt und Hochachtung vor deinem Enthusiasmus: Die Realität sieht anders aus. Ich bin stets ein großer Freund der Finnjet gewesen. Meine erste Fahrt machte ich mit ihr einen Monat nach Aufnahme des Liniendienstes Travemünde > Helsinki im Jahre 1977 und dann fast jährlich bis zu ihrem bitteren Ende. Auch ich war ein Verfechter für den Erhalt der Finnjet für die „Nachwelt“ und hätte es toll gefunden, wenn das stolze Schiff irgendwo zwischen Travemünde und Helsinki als Hotelschiff, Wohnschiff , Museum oder was auch immer einen festen Liegeplatz gefunden hätte.
Solche Pläne wären aber eine Illusion geblieben. Die Kosten, die mit dem damit verbundenen Umbau des Schiffes verbunden wären, die astronomischen Liegeplatzgebühren, die ständige Wartung des Schiffes (z.B. neuer Anstrich) hätten bei nüchterner Betrachtung eines solchen Vorhabens jeden Anleger abgeschreckt. Und weiter: Wer würde denn eine der nicht einmal vier Quadratmeter kleinen Kabinen der Budget- bzw. früheren C-Klasse ohne eigener Nasszelle kaufen? Auch die größeren Innenkabinen ohne Tageslicht würden sich da sicherlich sehr schwer tun. Von daher wäre es vollkommen illosorisch gewesen, von 565 Käufern bei 565 Kabinen auszugehen. Mindestens zwei Drittel aller Kabinen wären schlicht unverkäuflich gewesen!
Alle anderen Pläne, etwa die Finnjet zu einem Kongress- bzw. Veranstaltungsschiff umzubauen zu lassen waren infolge des überall zu spürenden Kostendrucks ebenfalls nicht umsetzbar. Große Konzerne wie die der Pharmaindustrie beispielsweise, die für ihre Promotionveranstaltungen Ärzte nach Bali und sonst wo einluden, sind da als Kunden auch nicht mehr zu gewinnen.

Ergo: So traurig es ist, dies einzugestehen: Alle Bemühungen, die Finnjet, die im Übrigen während ihrer gesamten Dienstzeit ihren Eignern nur Verluste einfuhr, zu retten, waren von vornherein zum Scheitern verurteilt.
View user's profile Visit user's homepage View All Posts By User U2U Member
xhming
Pilot
***




Posts: 133
Registered: 17-5-2011
Member Is Offline


[*] posted on 24-5-2011 at 02:10


orming a reverse phone lookup. A reverse phone loo china gathered lapel twlip sleeves coat / womens coats (ff-b-0859202) kup has many advantage that will allow you to trac wholesale makeup Sets I am too lucky to know this. I support it .
View user's profile View All Posts By User U2U Member
meteor123
Pilot
***




Posts: 135
Registered: 7-6-2011
Member Is Offline


[*] posted on 8-6-2011 at 02:05


previously sold by the spr Refrigeration Accessories outs no pollution.
Consumer disoriented
This comes from Germany already in Europe in an int LED lights estinal infection causes 2,300 peo LED lights ple 22 cases, deaths. The German nationa
View user's profile View All Posts By User U2U Member

  Go To Top

FINNJETweb.com Forums